Vom Umgang mit Menschen

Asfa-Wossen Asserate (Lesung), Claire Huangci (Klavier)

22.09.2021, Emmerthal

In höfischer Umgebung, nämlich in der Zehntscheune von Schloss Hämelschenburg, geht es am 22. September um 20.00 Uhr um den guten Ton – in der Musik wie im alltäglichen Leben. In dem musikalisch-literarischen Veranstaltungsformat der Niedersächsischen Musiktage und des Literaturfestes Niedersachsens spielt Klaviervirtuosin Claire Huangci Stücke vom Barock bis zur Moderne, in denen die Formen stilisierten Musizierens zum Thema werden, Prinz Asfa-Wossen Asserate liest aus seinem Bestseller „Manieren“.


Kann während eines Besuchs der Fernseher laufen, darf ein Einstecktuch den gleichen Farbton wie der Herrenanzug haben – und sind Glaubensdinge beim geselligen Abendessen ein angemessener Gesprächsgegenstand? In seinem Erfolgsbuch „Manieren“ (2003) wirft der äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate, der eine deutsche Erziehung genoss, einen überaus eleganten und kosmopolitischen Blick auf das Thema. Heute, in Zeiten unvermuteter globaler Krisen, die physische Distanz zwischen den Menschen und ihre Solidarität zugleich erfordern, die alle Kommunikationskanäle verändern und die Menschheit in tiefer Unsicherheit vereinen, scheint die Aufmerksamkeit für gelebte Rituale, für Form, Stil und Spiel ganz besonders aktuell.


In der musikalisch-literarischen Veranstaltung „Vom Umgang mit Menschen“, einer Kooperation zwischen dem Literaturfest Niedersachsen und den Niedersächsischen Musiktagen, kommt es zum Vis-à-vis zwischen dem Nachdenken über Wesen und Sinn klassischer Benimmregeln einerseits und einer Musik, die die reiche Tradition formalisierter Genres aufgreift. Das Klavierrezital mit Claire Huangci schlägt einen Bogen von den stilisierten aristokratischen Tanzformen des Barock über die elegantesten Charakterstücke des 19. Jahrhunderts bis hin zum Neoklassizismus der frühen Moderne.

Der NDR begleitet die Niedersächsischen Musiktage als Medienpartner. NDR Kultur, NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen berichten ausführlich und überregional über die Niedersächsischen Musiktage.

Konzerttermin:

Mi 22.09., 20.00 Uhr, Schloss Hämelschenburg, Zehntscheune, Emmerthal

Eintrittspreise:

18 - 22 Euro

Karten:

0800/456 65 40
(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)
www.musiktage.de
Beginn VVK: 15.07.2021

Partner:

Sparkasse Hameln-Weserbergland
Rittergut Hämelschenburg

Kontakt:

Kirsten Karg
Leitung Festivalkommunikation
Telefon: 0511/36 03-7 41
Telefax: 0511/36 03-17 41
kirsten.karg@svn.de