Der blaue Eumel

Musiker und Schauspieler des „Blaue Eumel – Mobile Kunst e.V.“
Fr 13.09., 16.00 Uhr – 17.10 Uhr
Zuckerpassage
Zuckerpassage/ Ecke Burgdorfer Straße
31275 Lehrte
Ihre Anfahrt mit Google Maps
€ 0 - 0
Unsere Partner:
Sparkasse Hannover

Ein blauer Oldtimer-LKW als Bühne, darauf ein Flügel und eine 9-köpfige Gruppe junger Musiker, Theaterleute und Künstler: „Der Blaue Eumel“ bringt als rollender Kulturbote lebendige Kunsterlebnisse direkt zu den Menschen.

Das Musikmobil ist auch bei den Niedersächsischen Musiktagen dabei und macht an drei Tagen mehrfach Station in Niedersachsen. Kostenlos und ohne Voranmeldung, hautnah und Open Air: So lässt der Eumel in ungezwungener Atmosphäre in Lehrte um 16:00 Uhr in der Zuckerpassage, Ecke Burgdorfer Straße, ein Mehrspartenhaus im Kleinen entstehen.

Im Zentrum des Programms steht die erstmals von Sophokles dichterisch gestaltete Geschichte von Antigone, der Tochter des Ödipus. Die junge Frau, die allein gegen die Herrschaft ihres Onkels, König Kreon, aufbegehrt, ist eine der großen tragischen Gestalten der Weltliteratur. Sie behauptet ihre Liebe und göttlichen Gesetze allein gegen die Autorität der Staatsmacht und ist damit eine zentrale Verkörperung individuellen Mutes schlechthin. Der Eumel hat den Stoff bearbeitet und beleuchtet dabei Antigones Konflikt aus verschiedenen Blickwinkeln. Dabei werden mehrere Gattungen wie klassische Kammermusik, Jazz, Operngesang und Schauspiel gemischt und zu neuen Klangwelten verknüpft. So entsteht ein einzigartiges Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren, das einfach Spaß macht.

Programminfomation als PDF

Veranstaltungsort:

Zuckerpassage