A cappella wie noch nie

Roomful of Teeth

25.09.2021, Osnabrück

Roomful of Teeth gehören zu den besten Vokalensembles überhaupt. Bei den Niedersächsischen Musiktagen präsentieren die acht Stimmakrobaten aus den USA am 25.09.2021 um 20.00 Uhr im Theater Osnabrück das A-cappella-Werk „Partita“ von Caroline Shaw und das 2008 ausgezeichnete „The Little Match Girl Passion“ von David Lang.

„Ein aufheiterndes, sinnliches, spielerisches Werk“: Begeistert berichtete die New York Times im Herbst 2013 über die Uraufführung von Caroline Shaws „Partita“ im angesagten New Yorker „Poisson Rouge“. Die Erwartungen waren hoch, schließlich hatte die Aufnahme der „Partita“ der damals gerade 30-jährigen Komponistin bereits vor der Live-Premiere den begehrten Pulitzer-Preis eingebracht, den bislang stets nur arrivierte Meister der Zunft erhalten hatten. Der einzige Nachteil des Stück, so schrieb der bekannte Times-Kritiker Anthony Tommasini in seiner Rezension, liege darin, dass wohl kein anderes Ensemble den Anforderungen der Partitur jemals gewachsen sein werde als das Vokaloktett Roomful of Teeth – jene Ausnahmeformation mit dem selbstironischen Namen, der die Komponistin selbst als Sängerin angehört und für die sie die viersätzige Suite konzipiert hatte.

Witzig greift „Partita“ nicht nur die Charakteristika barocker Tanzsätze auf. Das Werk zieht auch eine Summe all der anspruchsvollen Vokaltechniken aus aller Welt, die Roomful of Teeth seit seiner Gründung im Jahr 2009 planmäßig erkundet und auf unvergleichlich kreative Weise kombiniert. Obertongesang aus Tuva, Jodeln und „Belting“, dazu koreanische, georgische, indische, persische Traditionen und natürlich die perfekte Intonation eines in der europäischen A-cappella-Ästhetik ausgebildeten Ensembles: Die acht Sängerinnen und Sänger aus dem US-Bundessstaat Massachusetts haben schlichtweg alles drauf, was man mit der Stimme überhaupt anfangen kann. Auch die zweite Konzerthälfte bringt eine mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Komposition: Auf sehr berührende Weise denkt „The Little Match Girl Passion“ von David Lang, 2008 ausgezeichnet, Andersens Märchen vom „Mädchen mit den Schwefelhölzern“ mit Bachs Matthäus-Passion zusammen und kombiniert beide mit einer Reihe weiterer assoziativer Textzitate. Für Roomful of Teeth hat der New Yorker Kultkomponist das für Kammerchor und vier Solosänger vorgesehene Werk neu arrangiert.

Der NDR begleitet die Niedersächsischen Musiktage als Medienpartner. NDR Kultur, NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen berichten ausführlich und überregional über die Niedersächsischen Musiktage.

Konzerttermin:

Sa 25.09., 20.00 Uhr, Theater am Domhof, Osnabrück

Eintrittspreise:

15 - 35 Euro

Karten:

0800/456 65 40
(kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)
www.musiktage.de
Beginn VVK: 15.07.2021
Theater am Domhof - Osnabrück

Partner:

Sparkasse Osnabrück
Theater am Domhof

Kontakt:

Kirsten Karg
Leitung Festivalkommunikation
Telefon: 0511/36 03-7 41
Telefax: 0511/36 03-17 41
kirsten.karg@svn.de