Künstler und Spielstätten 2021 im Porträt

In loser Folge stellen wir Ihnen ausgewählte Künstlerinnen und Künstler sowie Spielstätten der Festivalsaison 2021 vor. Hier finden Sie alle Kurzporträts zum Nachlesen.

Künstlerinnen und Künstler 2021 – eine Auswahl:
La festa musicale

Das junge Barockensemble aus Norddeutschland verbindet Alte Musik mit innovativen Formaten. Mit Spielfreude und auf hohem künstlerischen Niveau präsentiert das Ensemble barocke Kompositionen im frischen Gewand.

Intrada

Der unverkennbare Stil des russischen Vokalensembles wird in seiner Heimat hochgeschätzt, unter der Leitung von Ekaterina Antonenko hat es sich auch international einen Namen gemacht. Der Chor beeindruckt durch seinen kraftvollen und fein nuancierten Gesang.

Max Mutzke & Marialy Pacheco

Seit Max Mutzkes Sieg bei Stefan Raab ist viel passiert: Sieben erfolgreiche Alben, der Sieg in der TV-Show „The masked Singer“ und immer wieder Ausflüge zum Jazz, nun im Duo mit der kubanischen Pianistin Marialy Pacheco, in deren intimen Arrangements Mutzkes Songs all ihre Finessen zu erkennen geben.

Michael Porter

Er kam direkt von der Indiana University an die renommierte Oper Frankfurt: Dort war der junge Tenor zunächst Mitglied der Talentschmiede des Opernstudios, seit 2015 ist er festes Ensemblemitglied. Michael Porter hat eine große Affinität zu Mozart und erregte mit einem Liederabend große Aufmerksamkeit.

Ensemble Reflektor

Ensemble Reflektor ist ein Kammerorchester, das von vierzig jungen Musikern und Musikerinnen gegründet wurde. Gemeinsam begehen sie neue Wege, um ihre Begeisterung für klassische Musik mit ihrem Publikum zu teilen; mit viel Energie und Freude ermöglichen sie nahbare und außergewöhnliche Konzerterlebnisse.

Vocado

Vocado ist ein Vokalensemble aus Schweden. Sein Repertoire reicht von Folksongs und schwedischen Volksliedern über Popsongs zu Jazz-Arrangements – stets a cappella vorgetragen und raffiniert arrangiert. Die sechs Musiker und Musikerinnen wurden in ganz Europa mit Preisen geehrt.

Spielstätten 2021 – eine Auswahl:
Ev.-reformierte Kirche, Aurich

Im Backsteinbau mit der antiken Tempelfront erwartet man keinen Kirchraum. Tritt man aber unter den dorischen Säulen durch die friesengrüne Tür, findet man im Inneren des klassizistischen Zentralbaus eine Orgel aus dem frühen 19. Jahrhundert, eine Kanzel und hölzerne Kirchenbänke. Ein außergewöhnlicher Bau und einzigartig in der Region.

Stiftskirche Bad Gandersheim

Streng und monumental ragt der Westriegel mit seinen beiden Türmen über das Städtchen. Die Basilika stammt aus dem Jahr 856 und wurde im Laufe der Jahrtausende immer wieder umgestaltet. Der Innenraum birgt zahlreiche Kunstschätze und das fantastische Kirchenschiff strahlt in stiller Größe.

PS.SPEICHER, Einbeck

In einem ehemaligen Kornspeicher präsentiert der PS.SPEICHER in Einbeck historische Fahrzeuge aus der 200-jährigen Geschichte der motorisierten Mobilität. Die moderne PS.Halle bietet viel Raum für Sonderausstellungen oder Konzerte mit Blick auf einige der chromblitzenden Exponate.