Arp Schnitger zu Ehren

Agnes Luchterhandt (Orgel), Nörder Danzkoppel
Sa 21.09., 11.00 Uhr – 12.15 Uhr
Ludgerikirche
Norddeicher Straße 159
26506 Norden
Ihre Anfahrt mit Google Maps
€ 0 - 0
Unsere Partner:
Sparkasse Aurich-Norden Ostfriesische Sparkasse
Ludgeri-Kirchengemeinde Norden

Eine der prächtigsten Instrumente des vor 300 Jahren verstorbenen Orgelbaumeisters ist in der Ludgerikirche zu Norden zu hören. Das Konzert zur Marktzeit wird mit choreographischen Einlagen der Nörder Danzkoppel garniert.

Die Ludgerikirche in Norden, die repräsentativste Kirche Ostfrieslands, besitzt die zweitgrößte in Deutschland noch erhaltene Orgel Arp Schnitgers. Der überragende norddeutsche Orgelbauer, dessen Wirken aus Anlass seines 300. Todestages dieses Jahr mit einer Fülle von Veranstaltungen gewürdigt wird, hat sich für Norden um 1690 eine sehr außergewöhnliche Lösung einfallen lassen: Der Pedalturm am südöstlichen Vierungspfeiler ist räumlich vom Hauptwerk getrennt. Dies sorgt dafür, dass alle Raumteile der Kirche vom Klang erreicht werden, wodurch die Gemeinde überall in ihrem Gesang unterstützt wird. Als die Orgel Mitte der 1980er Jahre durch Jürgen Ahrend aufwendig restauriert wurde, entschied sich die Gemeinde mutig für eine für heutige Ohren ungewohnte historische Stimmung in modifiziert mitteltöniger Temperatur. Im Interesse stilistischer Authentizität nahm man eine Einschränkung des Repertoires in Kauf, was seinerzeit durchaus kontrovers diskutiert wurde. Agnes Luchterhandt, Organistin der Ludgerikirche, hat für ihr Familienkonzert zur Marktzeit am Samstagmorgen Werke von Nicolaus Bruhns und Johann Sebastian Bach ausgewählt, die den charakteristisch edlen und farbenreichen Klang des Instruments ideal zur Geltung bringen.

Gewandet in Trachten aus der Zeit um 1600 wird die Nörder Danzkoppel mehrere choreografische Einlagen zur Musik beisteuern. Im Anschluss an das Konzert besteht für die Kinder die Möglichkeit zur geführten Besichtigung von Orgelempore und Spieltisch. Im Chorumgang ist eine Fotoausstellung über die Restaurierung des Instruments zu besichtigen.

Programminfomation als PDF

Programm

Dietrich Buxtehude: Toccata in F, BuxWV 156

Jan Pieterszoon Sweelinck: Ballo del Granduca - Tanz des Großherzogs

Wilhelm Stahl: Geestländer Quadrille

Leopold Mozart: "Notenbuch für Wolfgang Amadeus"

Johann Sebastian Bach: Wohl mir, dass ich Jesum habe

Dietrich Buxtehude: Fuga in C, BuxWV 174

Leopold Mozart: "Notenbuch für Wolfgang Amadeus"

Susanne van Soldt: Brande champanje