Jahreszeiten

Prof. Mojib Latif (Klimaforscher), La Folia Barockorchester
Sa 23.09., 19.30 Uhr
UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum
Nordheimstr. 200
27476 Cuxhaven
Ihre Anfahrt mit Google Maps
€ 17 - 27

Hörprobe

Musik am Meer: Der Lebensraum des Niedersächsischen Wattenmeers, seit 2009 UNESCO Weltnaturerbe, wird zum Spielort für ein besonderes Konzert. In den Wattenmeer-Besucherzentren in Cuxhaven und Wilhelmshaven erklingen Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, verbunden mit einem Vortrag des international renommierten Klimaforschers Mojib Latif.


Sanfte Winde und tosende Stürme, Gewitter und klirrende Kälte imitiert Antonio Vivaldi in seinen »Vier Jahreszeiten« mit musikalischen Mitteln. Und für diese Naturerscheinungen, die in der Musik erklingen, ist der Veranstaltungsort, das Wattenmeer Besucherzentrum in Cuxhaven, besonders passend. Erleben Sie das Konzert im neuen WattBZ, das seit August 2015 ein Anziehungspunkt Cuxhavens ist – eine Attraktion mit 450 qm modern gestalteter Ausstellungsfläche zum Thema Wattenmeer. Hier treten Ausstellungsarchitektur und Naturraum in einen spannenden Dialog mit Vivaldis Komposition der »Vier Jahreszeiten«. Diese vier Violinkonzerte werden aufgeführt vom La Folia Barockorchester.

Antonio Vivaldi war mit dem Einsatz von Effekten sehr vertraut – und so erzeugt er vielfältige musikalische Bilder, von denen uns mindestens eines noch aus einem anderen Grund aufhorchen lässt: In seinen »Vier Jahreszeiten« beschreibt er im »Winter« Schlittschuhläufer – und das als Venezianer! Vivaldi lebte in der Phase der sogenannten Kleinen Eiszeit, die vom 15. bis 18. Jahrhundert herrschte.

Ausgehend von diesem Klimawandel, der mit schwerwiegenden Folgen Europa fest im Griff hatte, wird der weltweit geschätzte Klimaforscher Professor Mojib Latif den Blick auf unsere Zukunft zu einem erkenntnisreichen und aufwühlenden Gedankengang verdichten.

Mit einer Wattenmeerführung, die bereits vor dem Konzert stattfindet, können Sie dieses Musikerlebnis im Naturraum, dem UNESCO Weltnaturerbe Niedersächsisches Wattenmeer, erweitern.

Start der Wattenmeerführung: 18.00 Uhr am Besucherzentrum.

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit musica@cetera.


Programminfomation als PDF

Programm

Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten

In einmaliger Lage direkt am Wattenmeer und mit Blick auf die Insel Neuwerk empfängt das Wattenmeer-Besucherzentrum seine Besucher in einem modernen Holzbau. Von hier aus starten Führungen ins Watt und in die Heide. Neben diesen Naturerlebnissen ermöglicht die neu gestaltete Dauerausstellung auf über 400m², das Wattenmeer näher kennen zu lernen. Seewasseraquarien, ein flutbares Tidemodell und verschiedene Installationen veranschaulichen globale bis lokale Themen und zeigen die Vielfalt der Natur. Seminar-, Labor und Vortragsräume sowie eine öffentliche Watt-Bibliothek runden das Angebot ab.